Polizei stoppt illegales Hatzerl auf der Wientalstraße

(Symbolbild)
(Symbolbild)Heute/Ian Ehm
Drei Geschwindigkeits-Junkies lieferten sich am Freitagvormittag auf der Wientalstraße ein Rennen mit mehr als 150 Stundenkilometern.

Die Landesverkehrsabteilung führte am Freitag Radarkontrollen bei der Wiener Stadtausfahrt Penzing durch. Dabei ging ihnen zunächst ein Raser ins Netz, der mit 134 km/h durch die dortige 70er-Zone brauste.

Kurz darauf dürften sich zwei weitere Pkw eine Art Beschleunigungsduell geliefert haben. Sie waren mit 138 bzw. 156 km/h unterwegs. Allen drei Lenkern droht der Führerscheinentzug.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. hos TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen