Polizei stoppt Pärchen beim Sex in Innenstadt-Park

Frühlingsgefühle im Park. Symbolbild
Frühlingsgefühle im Park. SymbolbildGetty Images
Vor den Augen der anderen Parkbesucher führte das Pärchen öffentlich geschlechtliche Handlung an sich durch. Dann kam die Polizei.

Die lauschigen Temperaturen treiben die Österreicher nach draußen an die Natur, vielen schießen die Frühlingsgefühle ein. So auch einem Paar am Montagnachmittag in Klagenfurt. Die beiden Liebenden trieben es aber dann doch zu bunt.

Ein Zeuge hatte die Polizei alarmiert, nachdem er die beiden in flagranti im Schillerpark in Klagenfurts Innenstadt erwischt hatte. Sie hatten Geschlechtsverkehr inmitten der öffentlichen Grünfläche, die entsetzten Blicke vieler anderer Besucher waren ihnen offenbar gleichgültig.

Anzeigen

Der 31-Jährige und seine Partnerin (22) waren noch voll dabei, als plötzlich die Polizei vor ihnen stand. Das Paar wurde laut Landespolizeidirektion Kärnten "aufgefordert ihr Liebesspiel sofort zu beenden". 

Dem Bericht zufolge sollen beide mittelgradig alkoholisiert gewesen sein. Sie müssen nun mit Anzeigen rechnen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
Klagenfurt am WörtherseeKärntenSexPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen