Polizei sucht A1-Drängler nach Unfall in NÖ

Bild: Boc-News/Oliver Babos

Kurz nach 11 Uhr war auf der Westautobahn ein Drängler unterwegs, der einen Klein-Lkw so böse ausbremste, dass der Wagen gegen die Betonleitwand knallte. Die Polizei sucht nach dem fiesen Verkehrssünder.

Zwischen St. Pölten-Süd und Loosdorf war der weiße Klein-Lkw auf der A1 unterwegs. Ein Pkw bremste so stark ab, dass der Fahrer gegen die Mittelbetonwand prallte. Der Pkw-Lenker blieb noch nicht einmal stehen, sondern beging Fahrerflucht und ließ den Lkw und dessen Fahrer im Regen stehen.

Der Lkw-Fahrer überstand das Manöver unverletzt. Sein Auto musste allerdings mit einem Kran geborgen werden. Am Wagen entstand Totalschaden. Während der Bergung musste die Autobahnpolizei die Überholspur der A1 sperren.

Die Polizei fahndet inzwischen nach dem Verkehrssünder.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen