Polizei sucht diese Bankomat-Manipulierer

Die Wiener Polizei fahndet nach mehreren Bankomat-Betrügern, die im Zeitraum von Ende Februar bis Ende März diesen Jahres mehrere Automaten manipuliert haben sollen.

Zwischen 20. Februar und 27. März 2016 manipulierten die Tatverdächtigen mehrere Bankomaten mechanisch. Dadurch wurde die Geldausgabe bei einer Abhebung blockiert. Die Geldscheine, die den Kunden so vorenthalten wurden, holten die Verdächtigen sich später. Bei insgesamt 18 Straftaten erbeuteten die Betrüger insgesamt rund 1.500 Euro.

Die Wiener Polizei hat Fotos von Überwachungskameras sichergestellt und ersucht nun um Hinweise zur Identität der derzeit noch unbekannten Männer. Hinweise (auch vertraulich) nimmt das Landeskriminalamt Wien, Gruppe Popernitsch, unter der Telefonnummer 01-31310-33800 entgegen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen