Polizei sucht dieses Möchtegern-Modemodel

Immer adrett gekleidet soll der Mann mehrere Taschendiebstähle begangen haben. Die Polizei sucht jetzt mit diesen Fahndungsfotos nach dem Verdächtigen.

Mal in schicker Steppjacke mit feschen Käppi, mal ganz gediegen im britischen Outfit: Der modebewusste Herr auf diesen Fotos ist allerdings kein Model – sondern ein mutmaßlicher Taschendieb. Wer kennt den Mann?

Er wird verdächtigt, in einem Einkaufspark in Gmunden die Geldbörse einer 69-jährigen Frau aus Seewalchen gestohlen zu haben. Nur wenige Minuten später hob er laut Polizei mehrere Hundert Euro vom Konto der Geschädigten ab. Dabei wurde er auch fotografiert.

Im Polizeicomputer findet sich nichts zur Identität des Mannes, allerdings war es nicht das einzige Mal, dass er beim Beheben von Geld mit gestohlenen Karten fotografiert worden war. Zwischen 20. Oktober 2016 und 12. November 2016 soll er mindestens sechs Taschendiebstähle in diversen Märkten mit anschließender Bankomatbehebung begangen haben. Auf den Fotos der Überwachungskameras an verschiedenen Tatorten ist derselbe Täter eindeutig zu sehen.

Die Polizeiinspektion Gmunden ersucht um Hinweise aus der Bevölkerung unter der Telefonnummer 059133/4100.

Die Polizei warnt und gibt Tipps:

Taschendiebe gehen mit ihrem Opfer auf "Tuchfühlung". Erst wird es angerempelt, dann bestohlen. Als Trick ist bekannt, dass die Täter ihre Geldbörse fallen lassen. Das Opfer hilft beim Aufsammeln der Münzen. Danach fehlt dem Opfer z.B. die Handtasche oder die Geldbörse. Auf Märkten und in Einkaufszentren wird es Taschendieben oft ganz leicht gemacht. Dort werden die Einkaufstaschen in "verwaisten" Einkaufswagen oder im Einkaufskorb auf dem Eingekauften liegen gelassen.

• Niemals viel Bargeld bei sich tragen

• Wertsachen auf mehrere Taschen verteilen

• Die Geldbörse in vorderen Hosen- oder Innentaschen aufbewahren

• Im Gedränge besondere Vorsicht walten lassen

• Vorsicht bei Handtaschen mit Magnetverschlüssen

• Vorsicht, wenn sich jemand dicht an Sie drängt

Mehr News aus Oberösterreich auf Facebook

(ab)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Gmünd in KärntenGood NewsOberösterreichDiebstahl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen