Polizei sucht Duo nach Würge-Raub in der U1

Den jungen Männern wird vorgeworfen, ihre Opfer gewürgt und um Bargeld und kabellose Kopfhörer erleichtert zu haben.
Die Wiener Polizei sucht zwei Burschen, die Ende Juli einen Raub in der U1 verübt haben sollen. In einer Garnitur, die in Richtung Favoriten unterwegs war, haben sie ihren 15-jährigen Opfern laut der Behörde Bargeld und kabellose Kopfhörer gestohlen.

Gewürgt, bedroht, geflüchtet

Dabei würgten die Beschuldigten laut Zeugen die Jugendlichen und bedrohten sie mit dem Umbringen. Dann flüchteten sie aus der U-Bahn.

Es konnten Lichtbilder der mutmaßlichen Täter sichergestellt werden. Die Wiener Polizei ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft um Veröffentlichung der Bilder. Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien, Ermittlungsdienst, Gruppe Pöttler, unter der Telefonnummer 01-31310-33800 erbeten. (pic)



CommentCreated with Sketch.9 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. pic TimeCreated with Sketch.| Akt:
FavoritenNewsWienRaubFahndung

CommentCreated with Sketch.Kommentieren