Polizei sucht nach Opfern von Damenschuh-Seriendieb

Die Polizei sucht in der Steiermark nach Opfern eines Damenschuh-Seriendiebs. Dieser ließ über vier Jahre, von Juli 2012 bis zum 27. Oktober 2016, vorwiegend Pumps und High-Heels aus Stiegenhäusern von Mehrparteienhäusern in Liezen mitgehen. In 40 Fällen zeigt sich der Verdächtige geständig, die Polizei bittet weitere Opfer, sich zu melden.

Am 21. Oktober 2016 konnte ein Tatverdächtiger ausgeforscht werden. Bei einer Durchsuchung seiner Wohnung konnten eine größere Anzahl an Damenschuhen sowie diverse Damen-Ledertextilien aufgefunden werden. Der Verdächtige zeigte sich zum Diebstahl von Schuhen in 40 Fällen geständig. Er konnte jedoch bei manchen Schuhen keine näheren Angaben zu den Tatörtlichkeiten und Tatzeiten machen.

 

Ein Teil der Schuhe konnte den bereits bekannten Diebstählen aus dem Jahr 2012 sowie in einem Fall im Dezember 2015 und weiteren, bislang nicht bekannt gewesenen Diebstählen im Jahr 2016 zugeordnet werden. Eventuelle weitere Opfer mögen sich mit zweckdienlichen Hinweisen bei der Polizeiinspektion Liezen unter der Telefonnummer 059133/6340 112 melden.

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen