Sexualstraftäter nach zehn Übergriffen gefasst

Ein 27-Jähriger wurde festgenommen. Er wird für die sexuelle Belästigung an mindestens zehn Frauen verantwortlich gemacht. Symbolfoto.
Ein 27-Jähriger wurde festgenommen. Er wird für die sexuelle Belästigung an mindestens zehn Frauen verantwortlich gemacht. Symbolfoto.Bild: iStock

Bei Verkehrskontrollen auf der Wienerstaße geht der Polizei ein gesuchter Straftäter ins Netz. Er hat mehrere Frauen in Kleinmünchen sexuell belästigt.

Die Suche nach jenem unbekannten Täter, der im Linzer Stadtteil Kleinmünchen mehrere Frauen sexuell belästigt haben soll, ist beendet. Seit mehreren Monaten gingen bei der Polizei Linz Anzeigen von Frauen ein. Ein Mann habe sie von hinten überrascht und dann begrapscht, gaben die Opfer an. Neun Frauen zeigten den Übergriff damals an. Nach dem Täter wurde gefahndet.

Am Wochenende war es dann so weit, bei einer Verkehrskontrolle Samstagnacht auf der Wienerstraße ging der mutmaßliche Straftäter der Linzer Polizei ins Netz. Es handelt sich um einen 27-jährigen aus dem Iran. Er war zu Fuß unterwegs, die Beamten erkannten ihn anhand der Täterbeschreibungen der Opfer.

Die Polizisten nahmen den 27-jährigen fest und fuhren mit ihm in seine Wohnung. Dort fanden sie die Kleidung, die er an den Tagen der einzelnen Taten getragen haben soll.

Hier der Post der Polizei auf Facebook:

Letzter Übergriff am 19. Juli



Bei einer ersten Befragung des 27-Jährigen gestand dieser zehn sexuelle Übergriffe im Linzer Stadtgebiet. Wie oben erwähnt – neun Übergriffe wurden bisher angezeigt. Wie Stadtpolizeikommandant Karl Pogutter gegenüber "Heute" sagte, könnte der Iraner noch für mehr Übergriffe verantwortlich sein. Die Einvernahme läuft noch.

Der jüngste Übergriff fand am 19. Juli statt. Kurz vor 23 Uhr wurde im Stadtteil Kleinmünchen eine 30-Jährige in der Karl-Steiger-Straße von dem 27-Jährigen zu Fuß verfolgt. Er habe die Frau von hinten umschlungen und soll sie begrapscht haben. Die Frau konnte den Mann mit den Händen abwehren und ihn durch lautes Schreien schließlich in die Flucht jagen. Der 27-Jährige hatte damals auch versucht das Handy der Frau zu stehlen.

(cru)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Blau Weiß LinzGood NewsOberösterreichSexuelle BelästigungPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen