Alkotest verweigert

Polizei verfolgt E-Scooter-Fahrer (18) quer durch Wien

Ein betrunkener Lenker eines E-Scooters lieferte sich in Wien eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Der 18-Jährige wurde mehrfach angezeigt.

Newsdesk Heute
Polizei verfolgt E-Scooter-Fahrer (18) quer durch Wien
Die Polizei konnte den 18-Jährigen anhalten. (Symbolbild)
Getty Images

Nachdem Polizisten der Polizeiinspektion Laurenzerberg in der Nacht auf Mittwoch gegen 01:15 Uhr zwei E-Scooter-Fahrer bei der Missachtung einer roten Ampel beobachtet hatten, forderten sie diese auf stehenzubleiben. Einer der beiden ergriff daraufhin die Flucht.

Die Beamten verfolgten den Flüchtenden durch den 1. Bezirk über die Schwedenbrücke in den 2. Bezirk. In der Lilienbrunngasse gelang es den Beamten schließlich, den E-Scooter-Fahrer, einen 18-jährigen österreichischen Staatsbürger, anzuhalten. Er verhielt sich den Beamten gegenüber gleichgültig und verweigerte einen Alkomattest.

Er wurde wegen mehrerer Übertretungen, die er im Zuge seiner Flucht gesetzt hatte sowie aufgrund der Verweigerung des Alkomattests angezeigt.

Die Bilder des Tages

1/54
Gehe zur Galerie
    <strong>17.07.2024: "Sittenwächter" vergewaltigt Wienerin über Stunden.</strong> Bei muslimischen Freunden im Ausland hat sich Ibrahima B. radikalisiert, dann einer Frau in Wien entsetzliche Gewalt angetan. <a data-li-document-ref="120047978" href="https://www.heute.at/s/sittenwaechter-vergewaltigt-wienerin-ueber-stunden-120047978">Nun ist die Anklage da &gt;&gt;&gt;</a>
    17.07.2024: "Sittenwächter" vergewaltigt Wienerin über Stunden. Bei muslimischen Freunden im Ausland hat sich Ibrahima B. radikalisiert, dann einer Frau in Wien entsetzliche Gewalt angetan. Nun ist die Anklage da >>>
    Denise Auer, "Heute"

    Auf den Punkt gebracht

    • Ein betrunkener 18-jähriger E-Scooter-Fahrer lieferte sich in Wien eine Verfolgungsjagd mit der Polizei, nachdem er sich geweigert hatte, einen Alkotest zu machen
    • Die Polizei konnte ihn schließlich stoppen und er wurde wegen mehrerer Vergehen angezeigt
    red
    Akt.