Polizei verfolgt Mann mit Clownmaske und schießt

Der Mann mit der Clownmaske wurde in der Gombruchgasse in Favoriten festgenommen.
Der Mann mit der Clownmaske wurde in der Gombruchgasse in Favoriten festgenommen.Bild: Leserreporter
Polizeieinsatz am Donnerstagabend in Wien-Favoriten: Ein Mann mit einer Clownmaske flüchtete am Hauptbahnhof vor den Polizisten.
Während ihres Streifendienstes am Wiener Hauptbahnhof wurde die Besatzung der Polizeidiensthundeeinheit am Donnerstagabend gegen 22.15 Uhr auf einen Mann mit einer Clownmaske aufmerksam. Als dieser die Beamten bemerkte, flüchtete er sofort.

Die Polizisten der Diensthundeeinheit und zwei weitere Beamte, die auf die Situation aufmerksam geworden sind, nahmen umgehend die Verfolgung auf. Mehrmals wurde der Flüchtende aufgefordert stehen zu bleiben. Doch der lief einfach weiter und hatte nicht vor den Aufforderungen Folge zu leisten, wodurch einer der Polizisten einen Schreckschuss abfeuerte.

Schlussendlich konnte der 26-jährige österreichische Staatsbürger in der Gombrichgasse angehalten werden. Bei einer Personendurchsuchung fanden die Polizisten neben der Clownmaske auch ein Butterfly-Messer sowie ein Päckchen mit Marihuana.

CommentCreated with Sketch.14 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Heute"-Leserin Andrea wurde Augenzeugin der Festnahme. "Der Mann meinte, er hätte nur etwas zum Rauchen mit und es würde im Leid tun", erzählt sie gegenüber "Heute.at". Bei einer polizeilichen Befragung gab der junge Mann letztendlich an, aus Dummheit und aufgrund des Suchtmittels vor der Polizei weggelaufen zu sein.

Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
FavoritenLeser-ReporterCommunityFestnahmePolizei

CommentCreated with Sketch.Kommentieren