Polizei veröffentlicht neue Fotos des Verdächtigen

Am 1. Jänner soll ein bislang Unbekannter einen 38-Jährigen schwer verletzt haben. Die Polizei veröffentlichte nun neue Bilder des Gesuchten.
Die brutale Attacke soll sich in der Silvesternacht am Welser Stadtplatz ereignet haben. Vor einer Woche veröffentlichte die Polizei Kamera-Aufnahmen des Verdächtigen.

Dieser soll, wie berichtet, mit einem spitzen Gegenstand auf einen 38-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land eingestochen haben. Die genaue Tatwaffe ist nicht bekannt. Es dürfte sich aber um einen kleineren Gegenstand gehandelt haben.

Rund 45 Minuten vor dem Angriff hatten sich die beiden Kontrahenten kennengelernt.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Bislang fehlt jede Spur zum mutmaßlichen Angreifer



Bislang fehlt noch jede Spur von dem Verdächtigen. Deshalb veröffentlichte die Polizei am Donnerstag zwei weitere Fahndungsfotos. Auf diesen ist der mutmaßliche Angreifer weitaus deutlicher zu erkennen.



Laut Angaben des Opfers war der Mann vermutlich Österreicher. Er sprach österreichischen Dialekt, ist kleiner als 185 Zentimeter und schlank. Kurz vor der Tat trugen sowohl der mutmaßliche Angreifer als auch das Opfer eine Flasche in der Hand.

Das Landeskriminalamt bittet um Hinweise unter: 059133/40-3333.





(mip)

Nav-AccountCreated with Sketch. mip TimeCreated with Sketch.| Akt:
WelsNewsOberösterreichPolizeiFahndung

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren