Polizei wegen Trafikraubs gerufen - Fehlalarm

Bild: Leserreporter Petar Radovanovic

Am Montag eilten mehrere Polizeistreifen wegen eines angeblichen Raubes zum Lotte-Lenya-Park nahe der Billa-Filiale an der Hütteldorfer Straße, in der vor zwei Wochen auf zwei Polizisten geschossen worden war. Zum Glück konnte wenig später Entwarnung gegeben werden.

Am Montag eilten mehrere Polizeistreifen wegen eines angeblichen Raubes zum Lotte-Lenya-Park nahe der Billa-Filiale an der Hütteldorfer Straße, in der vor zwei Wochen worden war. Zum Glück konnte wenig später Entwarnung gegeben werden.

Ein Zeuge alarmierte am Montagnachmittag die Polizei, weil er während der Fahrt mit einer Garnitur der Straßenbahnlinie 49 auf der Hütteldorfer Straße einen Trafiküberfall gesehen haben will.

Beamten eilten herbei und zogen sich bereits die schusssicheren Westen an, um für den Ernstfall gewappnet zu sein. Wie sich herausstellte, handelte es sich jedoch um einen Fehlalarm.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen