Polizei zerschlägt serbischen Rauschgift-Ring

Bild: Fotolia

Nach intensiver Ermittlungsarbeit ist es Beamten des Landeskriminalamtes Wien gelungen, einen Rauschgift-Ring zu zerschlagen. Vier serbische Staatsbürger wurden in einer Wohnung in Penzing verhaftet. Sie stehen im Verdacht, zahlreiche Straßendealer in Wien mit Heroin versorgt zu haben.

In der Wohnung, in der die vier Verdächtigen verhaftet worden sind, fanden die Beamten 480 Gramm Heroin, rund 10.000 Euro Bargeld sowie eine Hydraulikpresse zum Abpacken der Drogen. Aus ebenfalls sichergestellten Aufzeichnungen geht hervor das die zwischen 29 und 49 Jahre alten Männer allein in den vergangenen acht Wochen ungefähr 97.000 Euro umgesetzt haben dürften.

Zwei der vier Verdächtigen wurden bereits wegen Handels mit Suchtgift per Festnahmeanordnung gesucht. Da die Männer als Zwischenhändler fungierten, wird weiter gegen Drahtzieher und Hintermänner ermittelt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen