Polizei zieht aufgemotzten Audi RS6 aus dem Verkehr

Ein getunter Audi zog in Düsseldorf nicht nur die Blicke anderer Autofahrer auf sich, sondern weckte auch das Interesse der Polizei.

Der getunte Audi RS6 war einer Motorradpolizistin am vergangenen Sonntag am Südring in Düsseldorf aufgefallen. Bei der Kontrolle des auffälligen Wagens wurde offenkundig, dass die vorliegende Rad-/Reifenkombination nicht vorschriftsmäßig und möglicherweise verkehrsunsicher ist.

Die 26-jährige Fahrerin wurde daraufhin mitsamt dem Audi zu einem Sachverständigenbüro begleitet. Das Ergebnis der Sachverständigenbegutachtung stufte den aufgemotzten Pkw schließlich als verkehrsunsicher ein. Bei bereits leicht eingeschlagener Lenkung schleiften die Reifen am Radkasten.

Die Kennzeichen wurden entsiegelt und der Wagen musste vom Halter abgeschleppt werden. Die Autofahrerin und der Besitzer des Audis müssen nun mit entsprechenden Ordnungswidrigkeitenanzeigen rechnen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
MotorDeutschlandAudiPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen