Polizeihunde trafen sich in Wilfersdorf zur Großübung

Ausbildungsverantwortlicher Josef Kohzina, Kommandantin Nicole Glaser, Dieter Eichhorn, Helmut Herold, Richard Lentner, Eva Strobl, Gordon Filipp, Andreas Kornherr, Christoph Amon.
Ausbildungsverantwortlicher Josef Kohzina, Kommandantin Nicole Glaser, Dieter Eichhorn, Helmut Herold, Richard Lentner, Eva Strobl, Gordon Filipp, Andreas Kornherr, Christoph Amon.privat
In Wilfersdorf fand dieser Tage eine große Übung für Polizeihunde statt. Die Schnüffler übten dabei realitätsnah verschiedene Ernstfälle.

Von der gesamten Besatzung der, für das Weinviertel zuständigen, Polizeidiensthundeinspektion Guntersdorf wurden an verschiedenen Örtlichkeiten innerhalb der Gemeinde Wilfersdorf (Bezirk Mistelbach) mit den Diensthunden mehrere Einsatzszenarien trainiert und geübt.

Einbrecher gesucht

Eine der Übungsannahme war etwa ein Einbruch ins Freizeitzentrum in der Katastralgemeinde Hobersdorf. Mit den Diensthunden wurde das gesamte Gebäude nach Tätern abgesucht. Die Hunde konnten tatsächlich zwei verschanzte Straftäter auffinden und durch lautes und drangvolles Bellen anzeigen.

Ein mutmaßlich dritter Täter war bereits geflüchtet und hat auf der Flucht unweit des Tatortes eine Tatwaffe und Werkzeug weggeschmissen, welche von den Diensthunden ebenfalls gesucht, gefunden und angezeigt wurde.

Belgische und Deutsche Schäfer in Guntersdorf

Auf der Diensthundeinspektion Guntersdorf verrichten derzeit sieben Diensthundeführer und zwei Diensthundeführerinnen ihren Dienst mit deren vierbeinigen Partnern. Alle neun Hunde sind ausgebildete Schutz-, Stöber- und Fährtenhunde. Zwei davon sind zusätzlich zu Suchtmittelspürhunde ausgebildet, eine Hündin ist zusätzlich Sprengmittelsuchhund und ein Rüde ist zusätzlich Brandmittelspürhund. Die zusätzliche Ausbildung eines Hundes zum Bargeldsuchhund ist geplant. Bei den Hunderassen handelt es sich in Guntersdorf aktuell um Malinois und Deutsch Schäfer.

Von den Diensthundeführern und Ausbildungsverantwortlichen werden ganzjährig reale Übungsobjekte und Übungsmöglichkeiten gesucht, um dort den Ernstfall zu trainieren. Diesmal wurden vom Ausbildungsverantwortlichen der Diensthundeinspektion Guntersdorf und gleichzeitigen Sicherheitsbeauftragten Gemeinderat von Wilfersdorf, Josef Kohzina, eben Objekte in der Gemeinde Wilfersdorf, im Nahbereich des Wirtschaftsparks A5, unweit der Autobahn A5, gesucht und ausgewählt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account min Time| Akt:
PolizeiHund

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen