Polizei macht fünf Puffs an Ort und Stelle dicht

Symbolfoto
SymbolfotoBild: iStock

In ganz Wien war die Polizei am Donnerstag im Rotlicht-Milieu im Einsatz. Die Bilanz: die Hälfte aller kontrollierten Lokale wurden sofort geschlossen.

Gleich mehrere Einsatzteams der Landespolizeidirektion Wien führten am Donnerstag eine Schwerpunktaktion in Prostitutionslokalen durch. Dabei wurden bereits genehmigte Etablissements kontrolliert.

Auslöser für diesen umfangreichen wienweiten Einsatz war die Tatsache, dass derzeit mehrere Lokale ohne Betreiber bzw. Verantwortlichen ihren Geschäften nachgehen dürften.

Betrieb untersagt

Von den insgesamt zehn kontrollierten Lokalen wurden fünf an Ort und Stelle von der Polizei dicht gemacht, da hier kein verantwortlicher Betreiber angetroffen werden konnte.

Teilweise konnten zudem gravierende technische Mängel und hygienische Probleme festgestellt werden. Drei Lokalen wird deshalb der Betrieb mittels Bescheid der Landespolizeidirektion Wien untersagt.

Die Bilder des Tages

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsWiener WohnenProstitutionLPD Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen