Polizeiwagen krachte in Pkw eines Alko-Lenkers

Ein betrunkener Autofahrer, der noch dazu ohne Licht unterwegs war, hat in Saalfelden (Pinzgau) am Freitagabend einen Unfall mit einem Streifenwagen ausgelöst.

Als die Polizei den Verkehrssünder mit Blaulicht und Lichthupe verfolgte, gab der 38-jährige Pinzgauer Vollgas. Wegen eines Fahrfehlers musste er dann sein Auto abrupt abbremsen. Daraufhin krachte das Polizeifahrzeug in den Wagen des Alko-Lenkers. Er hatte 1,72 Promille. Verletzt wurde niemand.

Mit rund einem Promille Alkohol im Blut hat ein 26-jähriger Autofahrer in Wagrain (Pongau) in der Nacht auf heute, Samstag, einen 16-jährigen Fußgänger gerammt. Der Lenker aus dem Pongau kümmerte sich laut Polizei nicht um den verletzten Einheimischen und fuhr davon. Er wurde wenig später ausgeforscht und musste seinen Führerschein abgeben. Der Pongauer wird angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen