Drei Schüsse in Döbling – Polizist verletzt

Die Polizei war in Wien-Döbling bei der Kindesabnahme vor Ort.
Die Polizei war in Wien-Döbling bei der Kindesabnahme vor Ort.Leserreporter
Dramatische Szenen in Döbling: Eine Kindesabnahme lief aus dem Ruder, der zürnende Vater fuhr Polizisten an, mindestens ein Beamter wurde verletzt.

Brenzlige Situation am Freitagnachmittag in Wien-Döbling: Bei einer als heikel eingestuften Kindesabnahme in der Nähe der U-Bahnstation Nussdorferstraße war vorsorglich die Polizei dabei. Doch die Abnahme eskalierte in der Folge. Der Vater setzte sich hinters Steuer und fuhr in Richtung der Beamten. Dabei wurde mindestens ein Exekutivbeamter erfasst und verletzt.

Drei Schüsse durch Polizei

Die Beamten nahmen sofort die Verfolgung auf. Erst nach der Abgabe von drei Warnschüssen konnte der flüchtige Lenker gestoppt werden. Der wütende Vater wurde schließlich festgenommen und abgeführt.

Beamter erlitt Armbruch

Über die Verletzungen der Polizisten ist bisher nur bekannt: "Ein Beamter zog sich einen Unterarmbruch zu", berichtet ein leitender Ermittler. Vermutlich wurden auch weitere Einsatzkräfte verletzt bzw. trugen Blessuren davon.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lie Time| Akt:
PolizeiFahrerfluchtFestnahme

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen