Polizist bei Rauferei durch Trinkglas verletzt

Ein 52-jähriger Polizist ist bei den Erhebungen nach einer Rauferei Samstag kurz nach Mitternacht in einem Lokal in Linz schwer verletzt worden.


Der Beamte war gemeinsam mit Kollegen wegen einer Schlägerei mit rund 15 Beteiligten zu dem Lokal gerufen worden. Als die Polizisten eintrafen, schien dort wieder alles friedlich. Die Ordnungshüter begannen mit den Erhebungen. Plötzlich begannen ein 51-Jähriger und ein 32-Jähriger wieder zu raufen.

Ein Trinkglas flog durch die Luft und traf den 52-jährigen Polizisten am Kopf. Er erlitt schwere Verletzungen im Bereich der rechten Gesichtshälfte und wurde in das Linzer Allgemeine Krankenhaus eingeliefert. Vorerst stand nicht fest, wer von den beiden Raufbolden das Glas geworfen hat.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen