Polizist filmt sich selbst bei unfassbarer Tat

Bayrische Polizisten tragen Bodycams bei ihrem Oktoberfest-Einsatz. Symbolbild
Bayrische Polizisten tragen Bodycams bei ihrem Oktoberfest-Einsatz. SymbolbildBild: picturedesk.com

Am Donnerstag mussten Beamte des Los Angeles Police Department (LAPD) einen ihrer eigenen Kollegen festnehmen, der sich an der Leiche einer Frau vergangenen haben soll.

An Donnerstag mussten Beamte des Los Angeles Police Department (LAPD) einen ihrer eigenen Kollegen festnehmen. Die Vorwürfe wiegen schwer: Der Polizist soll sich an der Leiche einer gerade verstorbenen Frau vergangenen haben.

David R. (27) war mit seinem Partner am 20. Oktober wegen eines möglichen Leichenfundes in eine Wohngegend gerufen worden. Nachdem die beiden Polizisten den Tod der Frau festgestellt hatten, ging R.s Kollege zurück zum Streifenwagen, wie die "Los Angeles Times" berichtete. Genau in diesen Minuten geschah das Undenkbare.

Kamera filmte mit

Der 27-Jährige soll daraufhin seine Bodycam abgeschalten und die Brüste der Verstorbenen begrapscht haben. Trotzdem existieren Videoaufnahmen seiner Tat, die ihm nun zum Verhängnis werden könnten. Denn was David R. offenbar nicht wusste: Die Kameras des LAPD zeichnen auch noch nach dem Abschalten für zwei Minuten Bild und Ton auf – als Sicherungsmaßnahme.

Im Rahmen der internen Ermittlung werden jetzt auch alle früheren Einsätze in der vierjährigen Dienstzeit des 27-Jährigen genau unter die Lupe genommen. David R. wurde in der Zwischenzeit suspendiert und ihm alle Privilegien entzogen.

Drei Jahre Haft drohen

Nach der Hinterlegung einer 20.000-Dollar-Kaution ist der Beschuldigte derzeit wieder auf freiem Fuß. Wann der Prozess beginnen soll, ist noch nicht klar. Bei einer Verurteilung drohen dem Amerikaner bis zu drei Jahre Haft.

Der Schock unter den Kollegen über seine Tat sitzt offenbar tief: Die Polizeigewerkschaft von Los Angeles, die normalerweise den 10.000 Beamten der Stadt helfend zur Seite steht, hat bereits angekündigt, den mutmaßlichen Leichenschänder in keinster Weise unterstützen zu wollen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsWeltwochePolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen