Unfall am Hochkönig

Polizist mit Dienst-Motorrad tödlich verunglückt

Mit seinem Dienst-Motorrad verunglückte ein Polizist am Montagnachmittag tödlich. Die Ermittlungen laufen.

Newsdesk Heute
Polizist mit Dienst-Motorrad tödlich verunglückt
Am Hochkönig-Idyll kam es zu einem schlimmen Unfall. (Archivbild)
Getty Images

Auf der den Pinzgau und Pongau verbindenden Hochkönig Bundesstraße (B 164) kam es am Donnerstagnachmittag zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Das Opfer, ein 45-jähriger Polizist aus dem Bezirk St. Johann, war mit seinem Dienstmotorrad in Richtung Dienten am Hochkönig unterwegs.

Wohl Eigenverschulden

Aus unbekannter Ursache geriet er mit seinem Motorrad von der Fahrbahn ab. Reanimationsmaßnahmen verliefen erfolglos. Der genaue Unfallhergang ist noch Gegenstand von Ermittlungen. Hinweise auf Fremdverschulden liegen nicht vor.

1/58
Gehe zur Galerie
    <strong>21.07.2024: "Hat keiner gecheckt": Fendrich verrät große Schummelei.</strong> In der ORF-Tanzshow wurde Lucas Fendrich zum Publikumsliebling. <a data-li-document-ref="120048847" href="https://www.heute.at/s/hat-keiner-gecheckt-fendrich-verraet-grosse-schummelei-120048847">Doch im Talk mit Barbara Stöckl lüftet er nun ein Geheimnis &gt;&gt;&gt;</a>
    21.07.2024: "Hat keiner gecheckt": Fendrich verrät große Schummelei. In der ORF-Tanzshow wurde Lucas Fendrich zum Publikumsliebling. Doch im Talk mit Barbara Stöckl lüftet er nun ein Geheimnis >>>
    ORF, Picturedesk

    Auf den Punkt gebracht

    • Ein 45-jähriger Polizist aus dem Bezirk St
    • Johann verunglückte tödlich, als er mit seinem Dienstmotorrad auf der Hochkönig Bundesstraße unterwegs war
    • Er geriet aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab und Reanimationsmaßnahmen blieben erfolglos
    • Die genaue Unfallursache wird noch ermittelt, es gibt jedoch keine Hinweise auf Fremdverschulden
    red
    Akt.