Polizisten ertappen 29-jährigen Serienbrandstifter

Seit Ende Jänner hat ein Feuerteufel mehrmals in der Simmeringer Thürnlhofstraße zugeschlagen und Müllcontainer sowie Autos in Brand gesetzt. Am Montag wurde der mutmaßliche Brandstifter festgenommen.

Seit 25. Jänner schob ein Brandstifter mehrmals Altpapiercontainer gegen parkende Autos und setzte diese anschließend in Brand. In weiterer Folge fingen auch die Fahrzeuge Feuer.

Daraufhin legten sich Beamte auf die Lauer, um dem Wiederholungstäter das Handwerk zu legen. Der Plan ging auf, am Montag gegen 2.30 Uhr Früh nahmen Polizisten einen 29-Jährigen fest, als er einen Brand legen wollte.

Der Verdächtige ist zu drei Brandstiftungen geständig, der Schaden beträgt 24.000 Euro.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen