Polizisten retten fünf Entenbabys auf Autobahn

Zwei Polizisten aus Wels retteten die Enten-Babys.
Zwei Polizisten aus Wels retteten die Enten-Babys.Bild: LPD Oberösterreich
"Ente gut, alles gut!" – das trifft zumindest auf fünf Entenbabys zu. Sie konnten auf der Innkreisautobahn A8 von zwei Polizisten gerettet werden.
Diese Entenfamilie legte den Osterverkehr lahm. Denn sie watschelte am Montag gegen 10 Uhr Vormittag seelenruhig durch den Tunnel Steinhaus auf der Innkreisautobahn A8 (Bez. Wels-Land).

Besorgte Autofahrer alarmierten die Einsatzkräfte. Daraufhin wurde der Tunnel in Richtung Graz vorübergehend gesperrt. Die beiden Beamten Jaqueline und Kevin von der Autobahnpolizei Wels konnten zumindest fünf Küken in Sicherheit bringen.



CommentCreated with Sketch.3 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. In einer Box übergaben sie die unversehrten Entenbabys der OÖ-Tierrettung, die die Tiere nun liebevoll betreuen wird.

Zwei Polizisten aus Wels retteten die Enten-Babys.
Zwei Polizisten aus Wels retteten die Enten-Babys.
Drama um die Mama



Für die Entenmama und vier weitere Küken kam leider jede Hilfe zu spät. Die Autofahrer konnten nicht mehr rechtzeitig ausweichen.



(mip)

Nav-AccountCreated with Sketch. mip TimeCreated with Sketch.| Akt:
LinzNewsOberösterreichTierePolizei

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren