Polizisten setzen bei "Hasenjagd" auf skurrile "Waffe"

Polizisten des Stadtpolizeikommandos Favoriten mit ihrer "Beute"
Polizisten des Stadtpolizeikommandos Favoriten mit ihrer "Beute"LPD Wien
Zu einem ungewöhnlichen Einsatz mussten Favoritener Polizisten am Freitag ausrücken.

Zwei freilaufende Hasen führten Freitagfrüh zu einem Polizeieinsatz in Wien-Favoriten. Die Rettung der Nager bereitete aber größere Schwierigkeiten, als anfangs angenommen. 

Kreuz und quer jagten die Beamten durch den Humboldpark, doch die Hasen waren zu flink. Schließlich war eine ungewöhnliche "Waffe" notwendig.

Warnweste

Erst mit Hilfe von Warnwesten konnten die Zwerghasen eingefangen und schließlich der Tierrettung übergeben werden. Die beiden "Hoppler" können so nun auf ein neues Zuhause hoffen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account leo Time| Akt:
WienFavoritenTiere

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen