Polizisten stellen Dealer – Prügelei bei Festnahme

Blick in die Abelegasse in Wien-Ottakring
Blick in die Abelegasse in Wien-OttakringBild: Google Street View

Wiener Kriminalbeamte legten sich am Montagnachmittag in Ottakring auf die Pirsch und konnten so einen mutmaßlichen Drogendealer auf frischer Tat ertappen.

Gegen 13.40 Uhr wurden die Polizisten in der Abelegasse Zeugen einer illegalen Kaufhandlung. Sie beobachteten, wie der Tatverdächtige einem Abnehmer Suchtmittel verkaufte.

Dieser wurde kurz darauf angehalten, währenddessen ergriff der mutmaßliche Dealer die Flucht. Als ein nacheilender Beamter den Mann anhalten wollte, versuchte dieser, sich durch Schläge und Tritte der Festnahme zu entziehen.

Durch die Widerstandshandlungen erlitt der Beamte diverse leichte Verletzungen, auch der Tatverdächtige wurde leicht verletzt. Es gelang schließlich, den 40-jährigen Slowaken zu überwältigen.

Wie die Landespolizeidirektion Wien mitteilt, soll sich der Mann zu dem vorher beobachteten Handel mit Heroin geständig zeigen. Zudem wurden mehrere hundert Euro an Bargeldbeständen sichergestellt.

Im Zuge weiterer Ermittlungen konnten noch sieben weitere Abnehmer ausgeforscht und angezeigt werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FCJ Rickybau Alt-OttakringGood NewsWiener WohnenDrogendealerPolizeiLPD Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen