Polizisten töten sechs andere Polizisten bei Schießerei

Ein bizarrer Vorfall schockt Indien: Polizisten aus zwei Bundesstaaten haben im Streit um einen Grenzverlauf das Feuer aufeinander eröffnet.

Zu der blutigen Auseinandersetzung kam es an der Grenze zwischen den beiden indischen Bundesstaaten Assam und Mizoram im äußersten Nordosten des Landes. Die Details liegen im Dunklen, fix ist aber, dass sechs Polizisten aus Assam in dem Feuergefecht getötet wurden. 

Indische Medien veröffentlichten in der Zwischenzeit Bilder des Schlachtfelds: Darauf sind mehrere Autos zu sehen, die zerstört am Straßenrand liegen. 

Nun gegeben sich hochrangige Vertreter aus Assam und Mizoram gegenseitig die Schuld an dieser einzigartigen Eskalation der Gewalt. Wie BBC berichtet, schwelt der Konflikt über die 164 Kilometer lange Grenze zwischen den beiden Bundesstaaten schon seit Jahrzehnten. Die indische Bundesregierung versucht seit 1994 zu vermitteln, bisher aber ohne Erfolg.

Mizoram war unter britischer Kolonialherrschaft noch Teil von Assam, wurde aber erst rund drei Jahrzehnten nach der Unabhängigkeit Indiens als eigene Region anerkannt und ist erst seit 1987 ein eigener Bundesstaat. Seither streiten beide Bundesstaaten um jeden Quadratmeter entlang ihrer noch relativ jungen Grenze.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
IndienSchießereiPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen