Polizisten von Mann mit Bajonett attackiert

Mit diesem Bajonett ging der Mann auf die Beamten los.
Mit diesem Bajonett ging der Mann auf die Beamten los.Bild: iStock, Polizei

In Tirol endete ein Polizeieinsatz in der Nacht auf Sonntag mit einer Attacke auf die Einsatzkräfte. Der Vater eines Betrunkenen ging auf die Beamten los.

Damit haben die Polizisten wohl nicht gerechnet: Gegen 2 Uhr wurden die Beamten zu einer Wohnung im Stadtteil Pradl gerufen. Der Grund: Ein Betrunkener zerstörte aus Wut eine Fensterscheibe. Dabei verletzte er sich auch.

Als die Polizisten den Sachverhalt aufnehmen wollten, griff der 50-jährige Vater des Verletzten plötzlich zu einem Bajonett und drohte den Beamten, sie damit umzubringen.

Angreifer auf freiem Fuß

Die Einsatzkräfte reagierten schnell, zückten das Pfefferspray und konnten so den Angreifer stoppen. Die 60 Zentimeter lange Stichwaffe wurde sichergestellt, der 50-Jährige verhaftet. Bei einer anschließenden Einvernahme stellte sich heraus, dass gegen den Angreifer ein Waffenverbot besteht.

Der Mann gestand, dass er ebenfalls im Besitz von geringer Menge Munition ist. Auch diese wurde sichergestellt. Der 50-Jährige wurde auf freiem Fuß angezeigt. (slo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Antonia aus TirolGood NewsAntonia aus Tirol

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen