Polizistin in Ottakring von Pit Bull Terrier attackiert

Die Polizei marschierte in großer Zahl zur Nachtwache am Brunnenmarkt auf.
Die Polizei marschierte in großer Zahl zur Nachtwache am Brunnenmarkt auf.Bild: Archivfoto

Am späten Donnerstagabend wurde eine Polizeibeamtin von einem Pit Bull Terrier angegriffen. Der Hund stand unter Aufsicht einer Frau ohne entsprechenden Hundeführerschein.

Am Donnerstagabend gegen 21.30 Uhr kam es vor der Polizeiinspektion Brunnengasse zu einem Vorfall mit einem sogenannten Listenhund.

Eine Polizeibeamtin hatte bemerkt, dass sich das Tier ohne Maulkorb auf einem leeren Marktstand des Brunnenmarktes in Ottakring befand. Eine Frau hielt den Hund an der Leine. Als die Polizistin den Sachverhalt klären wollte, entriss sich der Hund seiner Halterin und sprang die Beamtin an.

Uniform beschädigt

"Das Tier verbiss sich im Einsatzgurt, in Folge löste sich eine Tragetasche samt Taschenlampe von dem Gurt", schildert die LPD Wien. Die 34-Jährige konnte einen neuerlichen Angriff verhindern, indem sie den Hund daraufhin an der kurzen Leine hielt. Die Beamtin wurde nicht verletzt, es entstand Sachschaden an der Uniform und an Ausrüstungsgegenständen.

Anzeige nach Tierhaltegesetz

Weil die 34-Jährige nicht im Besitz eines erforderlichen Hundeführerscheins war, wurde sie mehrfach angezeigt. Der eigentliche Besitzer des Pit Bull Terriers befand sich zum Vorfallszeitpunkt in einer nahegelegenen Polizeiinspektion. "Da der Mann den Pit Bull Terrier der Frau nicht überlassen hätte dürfen, wurde auch er mehrfach nach den Bestimmungen des Wiener Tierhaltegesetzes zur Anzeige gebracht", teilt die Polizei am Samstag mit.

Listenhunde
Für folgende Hunde, sogenannte Listenhunde, sowie für Kreuzungen dieser Hunde untereinander beziehungsweise mit anderen Hunden, besteht in Wien die Verpflichtung, einen Hundeführschein abzulegen:

--- Bullterrier
--- Staffordshire Bullterrier
--- American Staffordshire Terrier
--- Mastino Napoletano
--- Mastin Espanol
--- Fila Brasileiro
--- Mastiff, Bullmastiff
--- Tosa Inu
--- Pitbullterrier
--- Rottweiler
--- Dogo Argentino (Argentinischer Mastiff)

Der Hundehalter ist ordnungsgemäß im Besitz des Hundeführscheines.

So funktioniert die neue Beißkorbpflicht in Wien:

(ek)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FCJ Rickybau Alt-OttakringGood NewsWiener WohnenPolizeiLPD Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen