Biker stürzt und rutscht unter Leitschiene durch

Der 42-jährige Biker verletzte sich bei dem Unfall schwer
Der 42-jährige Biker verletzte sich bei dem Unfall schwerBild: iStock (Symbolbild)

Schwere Verletzungen hat sich ein Motorradfahrer bei einem Unfall in Pölstal (Bezirk Murtal) zugezogen. Der 42-Jährige verlor die Kontrolle und kam zu Sturz.

Der 42-Jährige fuhr gegen 9.15 Uhr mit seinem Motorrad auf der Triebener Straße LB 114 in Richtung St. Johann am Tauern, so die Polizei.

Aus bisher ungeklärter Ursache verlor der Mann plötzlich in einer Rechtskurve die Herrschaft über das Bike und kam zu Sturz.

Er schlitterte mit seinem Motorrad in Richtung einer Leitschiene und rutschte in weiterer Folge unter dieser durch. Bei dem Unfall zog sich der 42-Jährige schwere Beinverletzungen zu.

Ins UKH Graz eingeliefert

Nach der notärztlichen Erstversorgung an der Unfallstelle lieferte die Besatzung des Rettungshubschraubers den Schwerverletzten in das Unfallkrankenhaus Graz ein.



(wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LPD SteiermarkGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen