Popstars feierten sich schon wieder

Die Glitzerfähnchen der Ladys waren nach den MTV Europe Music Awards vor zwei Wochen noch nicht im Schrank verstaut - da stieg schon die nächste Mega-Sound-Party!

Bei der Vergabe der American Music Awards Sonntagnacht in L.A. durfte Country-Küken Taylor Swift fett abkassieren: Sie holte drei Trophäen, darunter die als "Künstlerin des Jahres". Brit-Superstar Adele und Paradiesvogel Nicki Minaj holten je zwei Auszeichnungen, Lady Gaga ging diesmal völlig leer aus.

Die AMAs haben in der Branche große Bedeutung. Die Preisträger werden nämlich durch Verkaufszahlen bestimmt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen