Porno-Party im Kinder-Schwimmbecken?

Bild: privat

Die "geilste Sommer-Party" versprach der Veranstalter des Freibad-Open-Airs in Unterweißenbach (Bez. Freistadt) - aber dann scheint's doch etwas zu heftig geworden zu sein.

Die "geilste Sommer-Party" versprach der Veranstalter des Freibad-Open-Airs in Unterweißenbach (Bez. Freistadt) – aber dann scheint's doch etwas zu heftig geworden zu sein.

Denn die angekündigten "heißen Girls" sollen eine wilde Porno-Show gezeigt haben – im Kinderbecken des örtlichen Freibades. So ist es zumindest auf Facebook-Bildern zu sehen.

Nackt und die Beine gespreizt liegt ein Go-go-Girl am Beckenrand, ihre Porno-Kollegin hält eine Kerze und deutet heiße Wachsspiele an. Und das ausgerechnet im Kinderbecken des Freibades in dem ÖVP-geführten 2.200-Einwohner-Ort im Mühlviertel? Fotos, die auf Facebook landeten, dann wieder gelöscht wurden (aber "Heute" zugespielt wurden), zeigen das zumindest.

Der Veranstalter der Open-Air-Party bestätigt, dass Go-go-Girls fürs Open-Air gebucht waren und dort auch tanzten, sagt allerdings: "Gespreizte Beine habe ich nicht gesehen." Und auf die Frage, wie es sein kann, dass dann solche Fotos bei ihm auf der Facebook-Seite waren: "Die muss irgendjemand anderer dorthin gestellt haben."

Echte Porno-Show oder Bilder-Intrige? So oder so ist die Sommer-Party heißes Gesprächsthema im Ort.

 
ist auch auf Facebook!

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen