Portugal: Eltern stürzten bei Selfie in den Tod

Bild: Fotolia.com

Die Jagd nach dem perfekten Selfie hat ein polnisches Ehepaar am Samstag in Portugal das Leben gekostet. Die beiden 31-Jährigen sind vor den Augen ihrer Kinder vom 140 Meter hohen Felsenkap Cabo de Roca gestürzt.

hat ein polnisches Ehepaar am Samstag in Portugal das Leben gekostet. Die beiden 31-Jährigen sind vor den Augen ihrer Kinder vom 140 Meter hohen Felsenkap Cabo de Roca gestürzt.

Immer wieder bringen Selfies Hobby-Fotografen in gefährliche Situationen. In Mexiko wurde ein Paar beinahe .

Die Eltern dürften am westlichsten Punkt des europäischen Festlandes über die Sicherheitsabsperrung gestiegen sein, um den perfekten Selfie zu machen. Dabei stürzten die seit vielen Jahren in Portugal lebenden Eltern in die Tiefe. Ihre sechsjährige Tochter und ihr fünfjähriger Sohn mussten das Unglück mitansehen.

Laut Zivilschutz hat ein Urlauberpaar aus Spanien das Unglück gesehen, sich der Kinder angenommen und sofort die Behörden alarmiert. Die beiden Kinder würden psychologisch betreut und sollen bald in die Obhut von Verwandten in Polen gegeben werden, sagte die polnische Konsulin Monika Dulian der Zeitung "Publico" am Montagabend.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen