Postbus rollt aus Garage in die Mur

Der Lenker stellte den Bus am Montagabend in Muhr im Salzburger Lungau in der Garage ab und ging nach Hause. Aus unbekannter Ursache rollte der Bus dann ohne Chaffeur los und landete in der Mur. Bis 23 Uhr musste das Gefährt mit einem Hebekran geborgern werden.


Der Busfahrer hatte das Fahrzeug um 19.30 Uhr in Muhr in der Garage abgestellt. Aus unbekannter Ursache rollte der Bus allerdings rückwärts aus der Garage über die Muhrer Landesstraße, durchstieß ein hölzernes Geländer und kippte mit dem Heck in den Fluss, so die Sicherheitsdirektion.

Der vordere Teil des Fahrzeugs hing in der Luft und ragte über die Straße. Es wurde schließlich mit einem Hebekran geborgen. Bis 23.00 Uhr kam es deswegen zu Verkehrsbehinderungen. Die Höhe des Schadens war nicht bekannt.

APA/red.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen