PR-Lady: "Hoffe, ORF lässt mich nicht blöd aussehen"

Sonnenschein Charlotte sucht Partner
Sonnenschein Charlotte sucht PartnerORF/Talk TV/Gustl Gschwantner
Charlotte (62) ist besorgt, dass der ORF sie "blöd aussehen" lässt. Sie meint, sie könne nicht die ganze Drehzeit lang nur "g'scheit reden".

Vor den Polit-Sommergesprächen gibt es am Montag noch etwas Sommerliebe – vielleicht! Charlotte (62) aus Niederösterreich ist eine(r) der sechs KandidatInnen bei "Liebesg’schichten und Heiratssachen" (20.15 Uhr, ORF 2), und sie ist ein bisschen nervös: "Die waren einmal fünf Stunden und einmal vier Stunden bei mir zum Drehen. Man kann doch nicht neun Stunden nur g’scheit reden", sagt sie zu "Heute!".

"Ich hoffe, die lassen mich nicht zu blöd aussehen." Die ehemalige Betreiberin einer PR-Agentur hat sich vor einigen Jahren ihren Lebenstraum erfüllt und beruflich erfolgreich auf Wienerlied-Sängerin umgesattelt und ist sehr glücklich damit. Nur ein neuer Partner fehlt noch.

Mit Dating-Plattformen hat sie keine guten Erfahrungen gemacht; "Wenn du dort sagst, dass du 62 und leicht übergewichtig bist, hast du praktisch keine Chance, aber vielleicht lerne ich jetzt so jemanden kennen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
LiebeORFDating

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen