Präsident der Emirate und Emir von Abu Dhabi gestorben

Der langjährige Herrscher der Vereinigten Arabischen Emirate ist im Alter von 73 Jahren gestorben.
Der langjährige Herrscher der Vereinigten Arabischen Emirate ist im Alter von 73 Jahren gestorben.REUTERS
Chalifa bin Said Al Nahjan ist tot. Der Emir von Abu Dhabi starb am Freitag im Alter von 73 Jahren.

Der langjährige Herrscher der Vereinigten Arabischen Emirate ist tot. Der Emir von Abu Dhabi, Scheich Chalifa bin Said Al Nahjan, starb am Freitag im Alter von 73 Jahren, wie die staatliche Nachrichtenagentur berichtete.

Scheich Chalifa bin Said Al Nahjan im Gespräch mit Queen Elizabeth auf Windsor Castle, 2013. 
Scheich Chalifa bin Said Al Nahjanim Gespräch mit Queen Elizabeth auf Windsor Castle, 2013. REUTERS

40-tägige Trauerzeit, Flaggen auf Halbmast

Das Ministerium für Präsidialangelegenheiten kündigte eine 40-tägige Trauerzeit und eine dreitägige Freistellung von der Arbeit in allen Ministerien und im Privatsektor ab Freitag an. Flaggen im Land sollten auf halbmast gesetzt werden.

Auch Österreichs Altkanzler Sebastian Kurz drückte der Familie des Emirs auf Twitter sein Mitgefühl aus: "Er war ein großartiger Anführer, der Brücken zwischen den Nationen gebaut hat".

Der Scheich war seit längerem erkrankt und hatte sich schon lange aus dem Tagesgeschäft zurückgezogen. Sein Bruder, der Kronprinz von Abu Dhabi, Mohammed bin Said, gilt als De-facto-Herrscher. Über eine mögliche Nachfolgeregelung war nichts bekannt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
WeltVereinigte Arabische EmirateTodesfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen