Praterstern: Menschen in Angst vor Messermann

Polizisten konnten den Verdächtigen am Wiener Praterstern festnehmen.
Polizisten konnten den Verdächtigen am Wiener Praterstern festnehmen.Bild: picturedesk.com/Symbolbild
Wieder ein Zwischenfall am Wiener Praterstern in der Leopoldstadt. Am Dienstagabend zückte ein Mann ein Messer und versetzte die Bürger in Angst.

Wie Augenzeugen meldeten, zog ein Mann am Praterstern gegen 20.15 Uhr ein Messer und stieß Drohungen aus. Die alarmierte Polizei war rasch vor Ort.

Zwei Beamte der Abteilung Fremdenpolizei und Anhaltemaßnahmen (AFA) konnten einen 37-jährigen Österreicher nach dem Verdacht der gefährlichen Drohung festnehmen.

Der Mann soll laut Angaben von Zeugen zuvor einen 29-Jährigen mit dem Messer bedroht haben. Das Messer wurde von den Polizisten sichergestellt. Der 37-Jährige wurde festgenommen. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LeopoldstadtGood NewsWiener WohnenDrohungPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen