Premiere für den sportlichen Opel Grandland GSe

Der Opel Grandland GSe erweitert die kompakte Crossover-Baureihe um eine sportliche Version.

Nach dem Astra GSe hat Opel nun mit dem Grandland GSe das zweite Modell der Submarke GSe vorgestellt.

Auch dieses Modell verbindet wieder Sportlichkeit mit viel Effizienz. Optisch hebt sich die GSe-Version durch einen speziellen Heckdiffusor, einer Zweifarblackierung und eigenem Felgendesign von den anderen Modellen ab.

Zudem gibt es straffere Federn mit Koni-FSD-Technologie und ein noch sportlicher abgestimmtes Fahrwerk.

Einen noch sportlicheren Look gibt es auch im Innenraum, wo GSe-Performance Sitze mit Alcantara-Bezug und AGR-Zertifizierung sofort ins Auge stechen.

Angeboten wird der Grandland GSe nur mit dem starken Plug-in-Hybrid-Motor mit einer Systemleistung von 300 PS.

In nur 6,1 Sekunden erreicht man aus dem Stand heraus die 100 km/h-Marke, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 235 km/h. Einen genauen Starttermin und Preise hat Opel leider noch nicht genannt.

Stefan Gruber, www.autoguru.at

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account sg Time| Akt:
MotorOpel

ThemaWeiterlesen