Premiere für die Corvette mit Hybrid- und Allradantrieb

Zum 70. Geburtstag bekommt die Corvette jetzt erstmals einen Hybridantrieb und einen elektrischen Allradantrieb spendiert.

Dieses Jahr feiert die amerikanische Sportwagen-Ikone ihre 70. Geburtstag, gefeiert wird mit einer neuen Antriebsoption.

Erstmals kann man die Corvette als E-Ray eAWD mit Hybrid- und Allradantrieb bestellen. Ein 6,2-Liter-V8 mit 502 PS und ein Elektromotor mit 163 PS arbeiten zusammen.

Die Systemleistung liegt bei 654 PS und sorgt für einen Sprint von 0 auf 96 km/h (0 auf 60 mpH) in nur 2,5 Sekunden.

Der Verbrenner liefert ein maximales Drehmoment von 637 Nm, der E-Motor sorgt mit 165 Nm für zusätzliche Schubkraft von unten heraus.

Geschaltet wird über ein 8-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Eine 1,9 kWh große Batterie soll kurze Strecken mit maximal 45 Meilen pro Stunden rein elektrisch ermöglichen.

Die Chevrolet Corvette E-Ray eAWD ist als Coupé ab 104.295,- US$ und als Cabrio ab 111.295,- US$ erhältlich.

Stefan Gruber, www.autoguru.at

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account sg Time| Akt:
MotorChevrolet

ThemaWeiterlesen