Premiere für die neue Mercedes T-Klasse

Mercedes hat jetzt mit der T-Klasse eine noblere Version des Citan präsentiert.

Mit der neuen T-Klasse bietet Mercedes eine aufgewertete Version des Citan an. Während der Citan mehr für Handel und Gewerbe konzipiert ist, soll die T-Klasse vor allem Familien ansprechen.

Dafür hat man den Citan optisch aufgewertet und bietet auch farbliche Akzente im Innenraum an. Die Basis stammt aber auch bei der T-Klasse vom Renault Kangoo.

Auf 449,8 cm Länge hat man auf jeden Fall viel Platz für fünf Passagiere und jede Menge Gepäck. Das Cockpit bietet klassische Rundinstrumente und einen 7“-Touchscreen.

Bei der Motorisierung kann man zwischen Dieselaggregaten mit 95 PS oder 116 PS, oder Benziner mit einer Leistung von 102 PS oder 131 PS wählen.

Etwas später soll mit dem EQT auch eine rein elektrische Version der T-Klasse auf den Markt kommen.

Preise hat Mercedes noch nicht verraten, man kann aber davon ausgehen, dass die T-Klasse teurer als die baugleichen Brüder von Renault und Nissan sein wird.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sg Time| Akt:
MotorMercedes

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen