Premiere für Audi A7 mit Plug-in-Hybrid und RS7

Audi erweitert jetzt die A7-Baureihe um den 55 TFSI e quattro mit Plug-in-Hybrid und den sportlichen RS7 Sportback.
Gleich zwei neue Versionen des A7 Sportback hat Audi jetzt präsentiert. Mit dem A7 Sportback 55 TFSI e quattro kommt eine besonders sparsame Version hinzu, am anderen Ende der Skala rangiert der RS 7 Sportback.

Der Plug-in-Hybrid wird aus der Kombination von 2,0 Liter 4-Zylinder mit 252 PS und E-Motor mit 143 PS angetrieben. Die Systemleistung liegt bei 270 PS und man soll bis zu 40 Kilometer rein elektrisch unterwegs sein können.

Für den Sprint von 0 auf 100 km/h vergehen 5,7 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h. Noch flotter ist man mit dem RS7 Sportback unterwegs.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Der 4,0 Liter TFSI liefert 600 PS und ermöglicht einen Sprint von 0 auf 100 km/h in 3,6 Sekunden. Wenn man sich das Dynamikpaket plus gönnt, ist man zudem bis zu 305 km/h schnell unterwegs, sonst liegt die Höchstgeschwindigkeit bei 250 km/h.

Preise und einen genauen Starttermin hat Audi leider noch nicht verraten, Schnäppchen werden beide Modelle aber sicher keines sein.

Stefan Gruber, autoguru.at

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. sg TimeCreated with Sketch.| Akt:
MotorAudi

CommentCreated with Sketch.Kommentieren