So stürzt First Dog von Irland jedes Event ins "Chaos"

Kein anderer Vierbeiner ist wohl so witzig, wie der Berner Sennenhund "Brod".
Kein anderer Vierbeiner ist wohl so witzig, wie der Berner Sennenhund "Brod".Screenshot Youtube©Nowthis News
Meistens sind die Haustiere der Staatsoberhäupter im Hintergrund. Meistens! Der "First Dog" von Irland crasht nämlich prinzipiell alle Events.

So ein lustiger Hund! Berner Sennenhund "Brod", ist der "First Dog" von Irland und somit das Haustier von Präsident Michael D. Higgins. Die zwei scheinen eine besonders liebevolle Beziehung zu haben, denn "Brod" ist prinzipiell überall dabei und wuselt sich auch gelegentlich auf der Suche nach seinem Herrchen durch diverse Empfänge und Events.

"Füttern und lieb haben!"

Selbst beim Empfang des englischen Königshauses - Prinz William und Herzogin Kate - zog der große Wuschelbär alle Blicke der Fotografen auf sich und suggerierte der royalen Familie ziemlich erfolgreich, ihn doch endlich zu streicheln - was natürlich gelang! 

Große Liebe

Einen kleinen Einblick zum Leben mit "Brod" erhält man allerdings durch ein Video vom 03. Mai, als Präsident Higgings auf einem Rasen eine Rede hielt. Der Rüde sitzt selbstverständlich daneben und stupst, knabbert, himmelt sein Herrchen an, der sich völlig entspannt seiner Ansprache widmet und dem Berner Sennenhund gelegentlich die Pfote hält. Herzig!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
HundHaustiereIrlandPräsidentRoyals

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen