Prinz George nimmt Papa William auf die Schaukel

Der Fünfjährige lobte den Garten von Mama Catherine in höchsten Tönen. Dann machte er die Schaukel für seinen Vater Prinz William frei.
Einen "Natur Garten" entwerfen? Klingt paradox, Herzogin Catherine (37) hat es für die "Chelsea Flower Show" trotzdem getan und dabei ganz offensichtlich ganze Arbeit geleistet. Bevor der Pöbel das grüne Wunderwerk bewundern durfte, spazierten die Royals durch den Garten.

Besonders angetan von Catherines Leistung zeigte sich ihr ältester Sohn Prinz George (5). Ausgelassen spielte er auf einer im Garten angebrachten Schaukel, während er von Papa William (36) befragt wurde.



CommentCreated with Sketch.0 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Höchstwertung

"Wie viele Punkte, von zehn, würdest du [dem Garten] geben?" wollte William wissen. "Wenn zehn das höchste wäre?" George antwortete kurz angebunden und sehr schmeichelhaft: "Zwanzig."

"Zwanzig von zehn?" lachte William. "Das ist ziemlich gut. Mommy hat es gut gemacht." Mommy freute sich natürlich über das Lob. "Wie umwerfend ist das denn?" reagierte Catherine auf die Bewertung ihres Sohnes.

Wohl auch um Georgies Zwanzig-von-zehn nachvollziehen zu können, nahm Prinz William ebenfalls auf der Schaukel Platz – und hatte sichtlich seine Freude. Die Queen genoss Catherines Schöpfung hingegen mit mehr Ruhe:



(lfd)

Nav-AccountCreated with Sketch. lfd TimeCreated with Sketch.| Akt:
PeopleStarsRoyalsPrinz William

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren