So viel kostete die Hochzeit von Harry und Meghan

Am 19. Mai war es so weit, Harry und Meghan haben sich bei der Traumhochzeit des Jahres das Jawort gegeben. Aber so eine märchenhafte Zeremonie hat auch seinen Preis.

Seit 19. Mai sind Prinz Harry und Meghan Markle bereits verheiratet. Die royale Hochzeit zählte zu den Ereignissen des Jahres, Millionen Zuschauer verfolgten die Trauung live oder vor dem Fernseher.

Doch die Traumhochzeit hatte auch ihren stolzen Preis, wie "Express" berichtet.

Demnach haben die Royals bei der Zeremonie keine Kosten gescheut und tief in die Tasche gegriffen.

So sollen die Hochzeit laut "Express" knapp 36.000.000 Euro gekostet haben. Wofür Prinz Harry und Herzogin Meghan so viel Geld ausgegeben haben sehen Sie im Video unten.

Im Video wird übrigens auch verraten, ob welche Hochzeit der Royals teurer war. Jene von Prinz Harry und seiner Meghan oder von Prinz William und seiner Kate.

Mehr zu dem Thema

Palast verkauft Kopien von Meghans Verlobungsring

Prinz Harry weiß nicht, wie er Muslima begrüßen soll

Royal-Dinner: Das essen Kate und Meghan am Tag

Ist Herzogin Meghan schwanger?

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
GroßbritannienGood NewsPeopleRoyal Bank OF ScotlandPrinz Harry

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen