Prinz Marcus: One-Night-Stand mit Jessica

Bild: SAT.1

Nach seinem Rauswurf bei "Promi Big Brother" spuckt der bekannte Protz-Prinz wieder einmal große Töne. Im Interview mit "VIP.de" sprach Marcus von Anhalt ganz offen über seine größten Wunsch - einen One-Night-Stand mit Jessica.

Nach seinem Rauswurf bei "Promi Big Brother" spuckt der bekannte Protz-Prinz wieder einmal große Töne. Im Interview mit "VIP.de" sprach Marcus von Anhalt ganz offen über seine größten Wunsch - einen One-Night-Stand mit Jessica. 

Im TV-Knast musste Prinz Marcus von Anhalt auf Sex zwar verzichten, doch beim Flirten mit Mitkandidatin Jessica holte er sich schon mal einen kleinen Vorgeschmack, was vielleicht noch kommt . 

"Sie ist dort die einzige Frau, die man knallen kann. Zwar haben die anderen Frauen sie gerne als Schlampe bezeichnet, aber sie macht jeden Scheiß mit, lacht immer, nimmt einem nichts böse und ist eine gute Entertainerin", sagte der Protz-Prinz gegenüber VIP.de.

Wie sehr das Whirlpool-Begrapsche den 49-Jährigen angeturnt hat, wird durch seine Aussage schnell deutlich: "Ich wollte die Nacht mit ihr vorbereiten, ich wollte sie ja knallen. Eigentlich habe ich mit zur Aufgabe gesetzt, den ersten "Promi Big Brother"-Sex zu haben. Aber dann wurde sie runtergewählt und war weg. So lang ist mein Penis dann auch wieder nicht, dass er bis nach unten reicht."

Doch Prinz Marcus gibt nicht so schnell auf und will seine versäumte Chance nach dem Ende der diesjährigen "Promi Big Brother"-Staffel nachholen und Jessica "knallen": "Ein One-Night-Stand muss ich da schon noch hinkriegen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt: