Prinzessin Victoria schwärmt von Baby-Nichte Leonore

Bild: Reuters

Vor wenigen Wochen erblickte die erste Tochter von Prinzessin Madeleine (31) und Chris O'Neill (39) das Licht der Welt. Während das Königspaar die kleine Leonore bereits zu Gesicht bekommen hat, König Carl Gustaf (67) und Königin Silvia (70) besuchten ihre Enkelin in New York, hatte Kronprinzessin Victoria (36) noch nicht das Vergnügen ihre Nichte im Arm zu halten. Dennoch zeigt sich die Thronfolgerin entzückt über den Familien-Zuwachs.

, König Carl Gustaf (67) und Königin Silvia (70) besuchten ihre Enkelin in New York, hatte Kronprinzessin Victoria (36) noch nicht das Vergnügen ihre Nichte im Arm zu halten. Dennoch zeigt sich die Thronfolgerin entzückt über den Familien-Zuwachs.

"Sie ist unheimlich süß", schwärmte Victoria im Interview mit der schwedischen Boulevardzeitung "Expressen". Auch ihr eigenes Töchterchen, , sei begeistert von ihrer Cousine. "Sie weiß, dass Madeleine ein Baby bekommen hat. Sie sieht die Bilder und freut sich darüber", sagte Victoria gegenüber dem Blatt. Die Schwedin fügte jedoch hinzu, dass sie noch nicht so richtig verstehe, wer das andere Mädchen auf den Bildern sei. 

an.

Angesprochen auf ihre Meinung zu Namenswahl zeigte sich das Mitglied der Königsfamilie ebenfalls positiv überrascht. "Ich denke, es ist ein sehr schöner Name, er hat eine lange Tradition in unserer Familie", plauderte die 36-Jährige aus.

Wann es Victorias voller Terminkalender zulassen wird, eine Reise in die USA anzutreten, um ihre Nichte hautnah zu erleben, ist unklar.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen