Priscilla Presleys Gesicht ist "aus einem Horrorfilm"

Am 20. November war Elvis' Ex-Frau bei "Lorraine" zu Gast und erboste die Twitter-Community mit ihrem Botox-Gesicht.

"Priscilla Presley, was ist nur mit dem würdevoll Altern passiert?" äußerte sich eine Userin zum Auftritt der 72-Jährigen und lieferte damit noch einen der netteren Kommentare zu Priscilla Presleys Erscheinungsbild.

Die gebürtige New Yorkerin, von 1967 bis 1973 mit dem 1977 verstorbenen King verheiratet, war in der ITV-Show "Lorraine" zu Gast, um das Album "Christmas with Elvis and The Royal Philharmonic Orchestra" zu bewerben. Für Aufsehen sorgte dabei aber vor allem ihr künstlich verjüngtes Gesicht.

"Priscilla Presley, die mit Lorraine spricht, ist ein klassisches Beispiel für das Aufeinandertreffen von zuviel plastischer Chirurgie und einer Frau, die für ihr Alter gut und natürlich aussieht", verglich eine Userin die Show-Moderatorin mit ihrem prominenten Gast.

"Sie muss mit dem Botox aufhören, um Emotionen zeigen zu können" und "Priscilla Presley sieht wie etwas aus einem Horrorfilm aus" war in anderen Tweets zu lesen.

(lfd)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsDancing StarsPriscilla Presley

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen