Professor Ferner macht "Matura-Reise" in Porec

DocLX-Mastermind Alexander Knechtsberger und Schul-Kabarettist Andreas Ferner haben Spaß beim X-Jam in Porec
DocLX-Mastermind Alexander Knechtsberger und Schul-Kabarettist Andreas Ferner haben Spaß beim X-Jam in PorecBild: Visual Concepts
Bevor der Ernst des Lebens für 10.000 Maturanten beginnt, ist einmal ordentlich Spaß angesagt. Auch Schul-Kabarettist Andreas Ferner trug dazu bei.
Raus aus dem Klassenzimmer, ab an den Strand und Füße in den Sand heißt es seit diesem Wochenende nicht nur für 10.000 Absolventen, die bei Europas größter Maturareise im kroatischen Porec den bestandenen Abschluss feierten. Auch Schul-Kabarettist Andreas Ferner kam schon mit Reisetasche zum letzten Schultag, um höchstpersönlich nach dem Rechten zu sehen, wie die Schüler in den neuen Lebensabschnitt starten.

Statt Gangaufsicht und Hausaufgaben gab es Wassersport, spontane Kabaretteinlagen und ausgedehnte Parties mit DocLX-Mastermind Alexander Knechtsberger auf der exklusiv gemieteten Halbinsel. „So macht Bildung auch nach der Zentralmatura Spaß, wenn 10.000 Maturanten mit einem Lehrer feiern und lachen", sagt Knechtsberger.

Inspiration für's neue Kabarett-Programm

Die Schüler hatten bei Ferners humoristischen Betrachtungen zum Schulalltag aus dem Programm „BildungsFERNER" leicht lachen, zumal der Herr Professor ohne Klassenbuch und Rotstift anreiste.

„Zum Glück gibt es keinen Elternsprechtag nach X-Jam, aber dafür genug Inspiration für mein neues Kabarett-Programm im Herbst", schmunzelt Andreas Ferner. (man)



CommentCreated with Sketch.0 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.





Nav-AccountCreated with Sketch. man TimeCreated with Sketch.| Akt:
KroatienBildPromis

CommentCreated with Sketch.Kommentieren