Profi-Golfer Siller auf dem Platz erschossen

Die Golf-Welt trauert um Gene Siller.
Die Golf-Welt trauert um Gene Siller.Screenshot
Schlimme Nachrichten aus den USA! Profi-Golfer Gene Siller wurde auf einem Platz in Atlanta erschossen. Er wurde nur 41 Jahre alt.

Die Polizei von Cobb County meldete die Bluttat, die sich auf einem Golfplatz im Norden der Metropole in Georgia ereignet hatte. Neben Siller wurden zwei weitere Tote gefunden. Vom Täter fehlt jede Spur, das Motiv der Tat ist völlig unklar.

Laut dem TV-Sender "WXIA" fuhr ein weißer Dodge-Pickup beim 10. Loch auf das Grün. Aus dem Auto wurde auf den Golfer und die beiden weiteren Personen gefeuert. Siller starb an einer Schusswunde in den Kopf.

Jim Richardson, Präsident des US-Verbands PGA of America, ist erschüttert: "Unsere Herzen sind gebrochen nach dem sinnlosen Mord", meint er. Siller hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportGolfTodesfallUSA

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen