Pröll verlieh Ehrenzeichen an Andrea Eckert

Bild: NLK Burchhart

Landeshauptmann Erwin Pröll überreichte am Mittwoch das "große Goldene Ehrenzeichen für Verdienst um das Bundesland Niederösterreich" an die Intendantin der Raimundspiele Gutenstein (Wr. Neustadt) und Kammerschauspielerin Andrea Eckert.

Landeshauptmann Erwin Pröll überreichte am Mittwoch das "Große Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich" an die Intendantin der Raimundspiele Gutenstein (Wr. Neustadt) und Kammerschauspielerin Andrea Eckert.
Mit Internationalität, Weltoffenheit und Weltgewandtheit bezeichnete Pröll in seiner Laudatio die Vorzüge der in Baden geborenen Künstlerin. "Hinter deiner Größe als Künstlerin, steht auch deine Größe als Mensch, die geprägt ist durch Haltung und Charakter," hob Pröll hervor.

Andrea Eckert ist eng mit Niederösterreich verbunden, sie stelle ihr künstlerisches Potential dem Land zur Verfügung – aktuell als Intendantin der Festspiele in Gutenstein.

Eckert bedankte sich für die besondere Auszeichnung "für die Liebe und Wertschätzung, die der Kunst, der Kultur und künstlerisch tätigen Menschen in Niederösterreich entgegengebracht werden".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen