Promi-Schiedsrichter mussten ohne Trauzeugen heiraten

Bibi Steinhaus und Howard Webb
Bibi Steinhaus und Howard WebbGEPA
Anpfiff für eine gemeinsame Zukunft! Die beiden Fußball-Referees Bibiana Steinhaus und Howard Webb haben geheiratet.

Rote Rosen statt Roter Karte! Bibiana Steinhaus (D) und Howard Webb (GB) haben sich das Ja-Wort gegeben. Das Duo ist vor allem Fußballfans bekannt – beide waren viele Jahre als Schiedsrichter unterwegs, leiteten große Spiele.

Steinhaus und Webb heirateten in der Länderspielpause Ende März. "Aufgrund der Corona-Verordnung konnten Howard und ich diesen wichtigen Schritt leider nur zu zweit gehen. Nicht einmal Trauzeugen waren gestattet. Flitterwochen gab es natürlich auch noch nicht", wird Steinhaus in der "Bild" zitiert.

Webb pfiff Vastic-Elfer bei EM

Steinhaus beendete im September ihre Karriere auf dem Rasen, ist in der deutschen Bundesliga aber noch als Videoreferee aktiv. Webb hörte bereits 2014 auf. Der 49-Jährige pfiff 2010 das Champions-League-Finale zwischen den Bayern und Inter Mailand (0:2) und das WM-Endspiel zwischen den Niederlanden und Spanien (0:1 n.V.).

Österreichischen Anhängern ist er vor allem von seinem EM-Einsatz 2008 in Erinnerung. Webb leitete in Wien die Partie gegen Polen, pfiff im Finish einen umstrittenen Elfer für das ÖFB-Team – Ivica Vastic verwertete zum 1:1.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ee Time| Akt:
UefaFifaSchiedsrichter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen